Am Donnerstag, den 21 September 2017 um 16.30 Uhr

findet im Gewerbezentrum Oldenburg, Neustädter Straße 26-28

die nächste Dialogforumssitzung statt.

Schwerpunkt dieser Sitzung wird der Lärmschutz sein. 

Am Mittwoch, 03. Mai 2017, gibt es einen Infoabend zur Hinterlandanbindung und die Folgen für Bad Schwartau.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung um 17.30 Uhr in der Krummlandhalle (Schulstraße 8a) in Bad Schwartau steht

die Prognose der zukünftigen Schienenverkehrserschütterung entlang der Ortsdurchfahrt Bad Schwartau. Ein

Sachverständigenbüro hat sämtliche Wohn- und Bürogebäude im Nahbereich der Bahntrasse hinsichtlich ihrer

Bausubstanz analysiert und an sechs Gebäuden Langzeitmessungen durchgeführt. Die Ergebnisse der Unter-

suchuing werden an dem Abend vorgestellt.

Belttunnel birgt großes Risiko

Der dänische Professor und Fachmann für Risikoanalysen (Applied Mathematics, Risk Management and Insurance) Hans Schjær-Jacobsen kommt bei seiner Kosten-Nutzen-Analyse vom Fehmarnbelttunnel zu einem niederschmetterndem Ergebnis: Die gewollte Refinanzierung binnen 40 Jahren sei nur mit einer relativ geringen Wahrscheinlichkeit von 7,5% zu erwarten und die Rückzahlungsdauer werde eher im Bereich von 40-50 Jahren liegen.

Die nächste Sitzung Dialogforum findet am 15.06.2017 um 16:30 Uhr in 23758 Oldenburg , Neustädter Str. 26-28 statt.

VeSUW e.V.

Verein zum Schutz von Umwelt- und Wohnqualität e.V.

Sandstraße 25-27

23552 Lübeck

info@vesuw.de

Immer gut informiert

Durch unseren regelmäßigen Newsletter bleiben Sie stets informiert. Hier können Sie sich registrieren:

© 2018 VeSUW e.V. - Alle Rechte vorbehalten